Kolibri Mittagsgschicht Seengen

Vor mehr als 15 Jahren haben sich fünf innovative Frauen aus Egliswil (Marianne Fischer, Angela Weber, Marlies Temperli-Klee, Christina Kipfer und Brigitte Stofer) in der Stube von Marianne Fischer getroffen und nach neuen „Sonntagschulformen“ gesucht und diese auch gefunden! Die Mittagsgschicht Egliswil hat sich bald danach etabliert. Viele freiwillige Helferinnen und Helfer haben in guter Zusammenarbeit mit Kirchgemeinde, Gemeinde und Schule jahrelang jeden Freitagmittag zwischen 20 und 50 Kinder mit einem selbstgemachten Zmittag verwöhnt und mit einer biblischen Geschichte im Herz berührt. Die vielen HelferInnen während all dieser Jahre können nicht aufgezählt werden – ihnen allen gebührt vielen herzlichen Dank! Jetzt haben die Mittagsgschichtkinder und das Team in froher Runde und doch auch mit schwerem Herzen Abschied gefeiert: das kantonale Gesetz über die familien-und schulergänzende Kinderbetreuung, das ab neuem Schuljahr umgesetzt wird, verunmöglicht die Mittagsgschicht der Reformierten Kirche in dieser Form. Doch trotz des Abschiednehmens spielen Egliswiler Frauen - wie damals in der Egliswiler Stube – bereits wieder mit neuen kreativen Ideen. Die Kinderkirche schenkt solchen Ideen gerne Raum und Platz.
 

Veranstaltungen

Newsletter

Publikationen